Digitale Bildungsarbeit

Was macht unser Angebot eigentlich besonders? In der Bildungsarbeit ist man oft als Einzelkämpfer*in unterwegs. Wir als Kollektiv schaffen es, unsere Schwerpunkte aus unterschiedlichen Blickwinkeln, mit verschiedenen Ansätzen und Zugängen anzubieten. Uns ist dabei besonders wichtig, unsere Arbeit im Sinne von zeitgemäßer, digitaler Bildungsarbeit auszurichten. Was für uns digitale Bildungsarbeit ausmacht, findet ihr in unserem Konzept. 

Unser Angebot

Wir von Digital Bilden wollen bei der Umsetzung von digitalen Angeboten unterstützen. Digitale Bildungsarbeit als Verbindungselement zwischen Wissensweitergabe und interessierten Teilnehmenden.

Digitale Bildung

Ihr sucht für Eure Veranstaltung kompetente Referent*innen, um Bildungsangebote online, offline oder integriert durchzuführen? 

Wir bringen Kompetenz zu vielen thematischen Schwerpunkten wie zum Beispiel Demokratiebildung, Ehrenamt, sowie Lebens- und Arbeitswelten mit.

1x1 der digitalen Bildungsarbeit

Ihr möchtet lernen wie Bildungsangebote online, offline oder digital-integrativ gestaltet werden können? 

Wir bilden Einsteiger*innen wie auch Bildner*innen mit Erfahrung zu Konzeption, Umsetzung und Moderation fort. 

Kollektivpower

Ihr benötigt eine externe Moderation oder Beratung bei der digitalen Ausrichtung Eurer Veranstaltung?

Wir machen gerne verschiedene Begleitungen vor, während und nach der Veranstaltung oder (er-)stellen hilfreiche Bildungsmaterialien.

Lerne uns besser kennen

Wir sind nicht nur als Kollektiv unterwegs, sondern sind auch individuell als freiberufliche Trainer*innen tätig, indem wir Seminare und Workshops rund um das Thema Digitalisierung oder diverse Aspekte von politischer Bildungsarbeit realisieren. Oder Materialien entwickeln. Oder Veranstaltungen moderieren. Immer wieder auch unterstützt durch digitale Elemente.

Einige Beispiele unserer Bildungsarbeit befinden sich hier:

 

Inhaltliche + technische Moderation zur Online-Veranstaltung "Berlin braucht das neue Hochschulgesetz jetzt!" / Netwerk Demokratische Hoschule / verdi / GEW / April 2021

Wiebke und RÆ haben für das Netzwerk Demokratische Hochschule, verdi Berlin-Brandenburg und die GEW Berlin-Brandenburg die Online-Veranstaltung „Glaubwürdigkeit der Politik auf dem Prüfstand: Berlin braucht das neue Hochschulgesetz jetzt!“ mit über 150 Teilnehmenden inhaltlich moderiert und technisch unterstützt.

Online-Workshop zum Thema "Corona" für geflüchtete Jugendliche / Perspektive Bleiben / 2020

Janis und Wiebke haben für Perspektive Bleiben, ein Projekt der DGB Jugendbildungsstätte Flecken-Zechlin, zwei Online-Workshops für geflüchtete Jugendliche konzipiert und durchgeführt zum Thema „Corona“ und wie sehr die Pandemie Einfluss auf ihr alltägliches Leben hat.

Bildungsmaterial zum Thema "Engagement" / Kooperative Berlin / 2020

Wiebke hat für die Kooperative Berlin im Auftrag der Landeszentrale für politische Bildung Brandenburg analoge und digita-integrative Bildungsmaterialien zum Thema „Engagement“ und Ehrenamt von Jugendlichen in Brandenburg konzipiert und erstellt.

Online-Workshop zum Thema "Neue Arbeitsformen" / Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen e.V. / 2021

RÆ hat für die Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen e.V. einen Online-Workshop mit Menschen im FSJ und im BuFD zu neuen Arbeitsformen wie Agilem Arbeiten, Crowd Working und Mobile Working konzipiert und durchgeführt.

Bildungsmaterial zum Thema Projektentwicklung / Servicestelle Jugendbeteiligung e. V. / 2021

Janis hat im Auftrag der Servicestelle Jugendbeteiligung e. V. im Rahmen einer Förderung des Projektes „Jugend Macht Platz ?!“ durch den Bund und das Land Berlin das „Projektentwicklungslabor“ konzipiert. Diese digital-integrierte Methodensammlung ist aufgebaut nach dem Prinzip des Design Thinkings und unterstützt Jugendgruppen bei der Entwicklung von Ideen zur Veränderung ihres Kiezes.

Jugendbeteiligungsprojekt zum Thema Mein Stadtbezirk der Zukunft / AWO Dortmund / 2020

Björn hat gemeinsam mit einem AWO Jugendtreff in Dortmund ein Projekt gestaltet, in dem Jugendliche ihre Wünsche und Forderungen für ihren Stadtbezirk in dem Spiel Minecraft nachbauen konnten. Sie haben sich damit auch mit der Frage auseinandergesetzt, was für sie in ihrer Stadt eigentlich wichtig ist.

Interesse an einer gemeinsamen Zusammenarbeit?